Das Städel Museum, die Schirn Kunsthalle Frankfurt und die Liebieghaus Skulpturensammlung haben an den Osterfeiertagen geöffnet und laden mit Angeboten für die ganze Familie zum Besuch der Ausstellungen und Sammlungspräsentationen ein.

Im Städel stellt die Ausstellung „Rubens. Kraft der Verwandlung“ den kreativen Schaffensprozess des Barockmeisters Peter Paul Rubens (1577–1640) in den Fokus. Unter den Werken befinden sich auch viele biblische Motive, die die Ostergeschichte erfahrbar machen. Auch eine Führung aus der Reihe „Kunst und Religion“ wird sich am 2. April dem Thema Ostern widmen. Am Ostersonntag findet eine Märchenreise durch das Städel für Kinder ab vier Jahren statt, in der phantasievolle Ostergeschichten erzählt und musikalisch aufbereitet werden. Weiterhin werden Osterferienkurse und Führungen für Groß und Klein angeboten.

Die Schirn widmet mit „Basquiat. Boom for Real“ – organisiert in Kooperation mit dem Barbican Centre, London – dem Werk von Jean-Michel Basquiat (1960–1988) mehr als dreißig Jahre nach seiner letzten Präsentation in einer öffentlichen Sammlung in Deutschland eine große Überblicksausstellung. Basquiat zählt heute zu den bedeutendsten Malern des 20. Jahrhunderts. Zudem präsentiert sie mit „Power to the People. Politische Kunst jetzt“ eine große Ausstellung zur politischen Kunst der Gegenwart. Neben den täglichen öffentlichen Rundgängen durch beide Ausstellungen finden Osterferienprogramme, Kinderstunden und Familienführungen statt.

Das Liebieghaus zeigt die umfangreiche Ausstellung „William Kentridge. O Sentimental Machine“, in der das vielseitige Œuvre des südafrikanischen Gegenwartskünstlers auf die 5000 Jahre umspannende Skulpturensammlung trifft. Am Osterwochenende werden zahlreiche Sonderführungen – auch für Familien – durch die Ausstellung angeboten. Insbesondere für Kinder unterschiedlichen Alters bietet das Liebieghaus Osterferienkurse, die sich spielerisch mit dem Werk von Kentridge beschäftigen, an.

Sonderöffnungszeiten an den Feiertagen und Osterprogramm:

STÄDEL MUSEUM
Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen
Donnerstag, 29. März 2018 10–21 Uhr
Freitag, 30. März 2018 10–18 Uhr
Samstag, 31. März 2018 10–18 Uhr
Sonntag, 1. April 2018 10–18 Uhr
Montag, 2. April 2018 10–18 Uhr

Märchenreise durchs Städel: Ein Osterei ist heut‘ dabei! (für Kinder ab 4 Jahren)
Sonntag, 1. April, 11.00 Uhr
Märchenerzähler Rudi Gerharz erzählt fantasievolle Geschichten und lädt dabei mit seiner Gitarre zum Mitsingen ein. Am Ostersonntag hat er besondere Geschichten rund um Osterküken, bunte Eier und den Osterhasen dabei. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Keine Anmeldung erforderlich.

Kunst und Religion Spezial: „Grenzüberschreitungen“
Montag, 2. April, 15.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr
Die Werke des Städel Museums bieten zahlreiche Anregungen zu ethischen und religionsphilosophischen Fragestellungen. Ein Theologe und ein Kunsthistoriker diskutieren vor jeweils einem ausgewählten Gemälde der Sammlung und geben Einblick in ihre Sichtweisen. In dieser Spezialausgabe wird das Thema „Grenzüberschreitung“ in Bezug auf Ostern erörtert werden.
Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten. Keine Anmeldung erforderlich.

MINISCHIRN
Von Freitag, dem 30. März 2018 bis Sonntag, dem 1. April 2018 täglich 10–18 Uhr geöffnet. Am Montag, dem 2. April ist die MINISCHIRN geschlossen.

Ferien in der MINISCHIRN (für Kinder von 5–7 Jahren)
Dienstag, 27.–Donnerstag, 29. März,10–12 Uhr
In der ersten Ferienwoche lädt die MINISCHIRN zu Tagesworkshops ein, in denen es um die kreative Auseinandersetzung mit der Linie als Gestaltungsmittel geht. Die Kinder können mit unterschiedlichen Materialien zeichnerische Spuren im eigenen Werk festhalten. Im Anschluss an den künstlerischen Praxisteil im SCHIRN STUDIO bleibt noch genügend Zeit zum Spielen und Entdecken in der MINISCHIRN.
Dauer: 2 Stunden. Eine Betreuung der Kinder bis 13 Uhr ist möglich.
Anmeldung: 069.29 98 82-112, mini@schirn.de
Kosten: 8 € pro Teilnehmer und Tag (KinderKunstKlub-Mitglieder 5,50 €)

Osterferienprogramm: „Basquiat. Boom for Real“ (für Kinder von 8–11 Jahren)
Zweitägig, 3./4. April oder 5./6. April, jeweils 14–17 Uhr
Im zweitägigen Ferienprogramm erkunden die Kinder zuerst gemeinsam die Ausstellung über den berühmten Künstler Jean-Michel Basquiat. Er malte große Bilder, schrieb und druckte auf das Gemalte oder klebte ausgeschnittene Worte oder Sätze auf. Nach dem Rundgang werden im Workshop verschiedene Techniken angewendet und mit Farbe und Schrift gemixt.
Anmeldung: Telefon: +49(0)69-29 98 82-112 oder fuehrungen@schirn.de
Kosten: 16 Euro (KinderKunstKlub-Mitglieder 10 Euro)

Weitere Informationen – auch zum umfassenden Rahmen- und Vermittlungsprogramm im eigens für die Ausstellung „Basquiat. Boom for Real“ errichteten Crown Club – unter www.schirn.de/kalender.
Tickets sind im Vorverkauf online unter www.schirn.de/tickets erhältlich. Individuelle Führungen oder Gruppenführungen sind buchbar unter Tel. +49 69 29 98 82-0 oder per E-Mail an fuehrungen@schirn.de.

LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG
Öffnungszeiten an den Osterfeiertagen
Donnerstag, 29. März 2018 10–21 Uhr
Freitag, 30. März 2018 10–18 Uhr
Samstag, 31. März 2018 10–18 Uhr
Sonntag, 1. April 2018 10–18 Uhr
Montag, 2. April 2018 10–18 Uhr

Osterferienkurs: Schattengeschichten (für Kinder von 6–10 Jahren)
Dienstag, 27. März–Donnerstag, 29. März 2018, 10.30–13.30 Uhr
William Kentridges Kunstwerke sind vielfältig und im gesamten Liebieghaus zu finden. Immer wieder tauchen auch Schattentheater auf. Während einer Entdeckungstour durch die Ausstellung erkunden die Kinder Kentridges Werke und halten erste Ideen in kleinen Kohleskizzen fest. Im Liebieghaus Atelier entstehen dann aus schwarzem Tonkarton große Figuren, die an Stäben befestigt zum Leben erwachen. Die Aufführung eines kleinen selbst erdachten Theaterspiels am letzten Tag rundet das Ferienerlebnis ab. Kosten: 30 Euro

Osterferienkurs: Maschinenwesen (für Kinder von 8–12 Jahren)
Dienstag, 3. April–Freitag, 6. April 2018, 10.30–13.30 Uhr
Roboterartige Maschinenwesen tauchen in William Kentridges Werken immer wieder auf. Einige bewegen sich wie von Zauberhand, andere stehen starr auf dem Boden. Nachdem Kentridges dreidimensionale Objekte anhand von Skizzen genau studiert wurden, erwachen sie in eigens angefertigten Daumenkinos zum Leben. Aus ganz alltäglichen Objekten kann jedes Kind schließlich ein eigenes Maschinenwesen herstellen und dabei die Herausforderungen der Montage kennenlernen. Kosten: 40 Euro

Treffpunkt der Kurse: Atelier des Liebieghauses, Schaumainkai 71
Anmeldung für die Kurse: Telefon +49(0)69-605098-200 oder buchungen@liebieghaus.de

Weitere Informationen und Vermittlungsangebote unter: www.liebieghaus.de/kalender

PRESSEKONTAKT
STÄDEL MUSEUM / LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG
Axel Braun (Leitung Presse/PR), Alexandra Hahn (stv. Leitung Presse/PR)
Städel Museum, Dürerstr. 2, 60596 Frankfurt
Telefon +49.69 60 50 98-234, Fax +49.69-60 50 98-188, E-Mail presse@staedelmuseum.de
www.staedelmuseum.de, www.liebieghaus.de

SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT
Pamela Rohde (Leitung Presse/PR), Johanna Pulz (Stv. Leitung Presse/PR), Elisabeth Pallentin (Volontärin)
SCHIRN KUNSTHALLE FRANKFURT Römerberg, 60311 Frankfurt
Telefon +49.69.29 98 82-148, Fax +49.69.29 98 82-240, E-Mail presse@schirn.de
www.schirn.de, www.schirn-magazin.de