Bildungswoche 2018: Städel ohne Grenzen: Die Welt aus Künstlersicht. 700 Jahre Kulturgeschichte

„STÄDEL OHNE GRENZEN: DIE WELT AUS KÜNSTLERSICHT. 700 JAHRE KULTURGESCHICHTE“
FÜR KINDER UND JUGENDLICHE 18. BIS 21. JUNI 2018, JEWEILS 9 BIS 14 UHR IM STÄDEL MUSEUM
24. JUNI 2018, FAMILIENTAG

Gesamte Pressemappe herunterladen

Pressetext

Kurz vor Beginn der Sommerferien in Hessen findet vom 18. bis 21. Juni 2018 bereits zum sechsten Mal die groß angelegte kulturelle Bildungswoche für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern im Frankfurter Städel Museum statt. Gemeinsam mit der Frankfurter Volksbank lädt das Museum alle Schulen, Kindertagesstätten und Horte der Region zu einem einzigartigen Bildungserlebnis ein. Unter dem Motto „Städel ohne Grenzen: Die Welt aus Künstlersicht. 700 Jahre Kulturgeschichte“ erwartet die Teilnehmer ein vielfältiges und zielgruppenorientiertes Programm zur ästhetischen Bildung. Darunter abwechslungsreiche Workshops, anregende Wissensstationen und ein altersgerechtes Quiz. Ermöglicht werden der Besuch der Sammlung und die kreative Auseinandersetzung mit Originalen durch eine langjährige Bildungspartnerschaft zwischen dem Städel Museum und der Frankfurter Volksbank. Die Teilnahme an der Bildungswoche ist daher für alle Schulklassen, Kita- und Hortgruppen kostenfrei.

„Die Bildungswoche avancierte über die letzten Jahre zu einer festen Größe im Vermittlungsprogramm des Städel Museum. Aufgrund der Kontinuität, was Konzept und Zeitpunkt angeht, konnte das Format im Laufe der Zeit stets weiterentwickelt werden. Solch ein umfangreiches kostenfreies und interaktives Programm zur Vertiefung kultureller Bildung für alle Schulformen, Jahrgangsstufen und Kitas ist eine Besonderheit, und wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr daran anknüpfen zu können“, erklärt Philipp Demandt, Direktor des Städel Museums.

In der letzten Schulwoche wird das Museum zum Begegnungsort: Junge Kunstexperten machen die Sammlung des Städel Museums in unterschiedlichen Formaten für Kinder und Jugendliche erlebbar. Von den Alten Meistern bis in die Gegenwart werden Zusammenhänge erfahrbar gemacht.

Erstmals ist mit „Frank Auerbach & Lucian Freud. Gesichter“ auch eine Sonderausstellung Teil des Programms. An zahlreichen Wissensstationen stehen die Kunstvermittler Rede und Antwort, stellen die wichtigsten Werke des Städel Museums und ausgewählte Themen aus 700 Jahren Kulturgeschichte vor. Selbstständig und auf spielerische Weise können die Kinder und Jugendlichen mit dem auf die einzelnen Sammlungsbereiche zugeschnittenen Quizformat das Museum erkunden. Workshops vor den Originalen bieten die Möglichkeit zum handlungsorientierten Lernen wie auch zur kreativen Auseinandersetzung und laden dazu ein, selbst aktiv zu werden.

Warum sich Deutschlands mitgliederstärkste Volksbank gerne so lange und intensiv in dieses Projekt einbringt, erläutert Vorstandsvorsitzende Eva Wunsch-Weber: „Zwischen dem Städel Museum und der Frankfurter Volksbank besteht nicht nur eine vertrauensvolle Kooperation, sondern es gibt auch viele Gemeinsamkeiten. Beide Partner sind eng mit der Region und ihren Menschen verbunden. Es ist daher eine Selbstverständlichkeit, Kindern, Jugendlichen und deren Familien die einmalige Möglichkeit zu geben, sich mit der kulturellen Geschichte unserer Stadt, der nationalen wie internationalen Kunst, aber auch mit wichtigen gesellschaftlichen Fragen altersgerecht auseinanderzusetzen.“

Ihren Abschluss findet die Bildungswoche am 24. Juni 2018 mit einem großen Familientag. Mit einem bunten Programm aus Führungen und Workshops öffnet sich das Städel Museum am Sonntag zum Mitmachen und Entdecken. Alle teilnehmenden Schul-, Kita- und Hortkinder erhalten einen Eintrittsgutschein, der sie und ihre Familien für diesen Tag zum kostenlosen Museumsbesuch einlädt. So wird Kunst- und Kulturgeschichte zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Familie.

PROGRAMM

Zweites Obergeschoss
Sammlungsbereich Alte Meister
- Täuschend echt: Der Ölmalerei auf der Spur. Wissensstation für alle Altersstufen
- Zwischen Himmel und Erde: Von der Kunst der Frührenaissance. Wissensstation für alle Altersstufen
- Faszination Ferne: Von den Niederlanden in die Welt. Wissensstation für alle Altersstufen
- Prunk und Glanz: Punzieren in Gold wie bei den Alten Meistern. Workshop vor Originalen (Kita + Grundschule)
- Ein Bild für die Ewigkeit? Selbstdarstellung damals und heute. Workshop vor Originalen (Sek I + II)

Erstes Obergeschoss
Sammlungsbereich Kunst der Moderne
- Abenteuerlust: Wenn Künstler auf Reisen gehen. Wissensstation für alle Altersstufen
- Eine neue Wirklichkeit: Szenen des Impressionismus. Wissensstation für alle Altersstufen
- Der Blick in die Ferne: Romantische Sehnsuchtsorte. Wissensstation für alle Altersstufen
- Frankfurt im Bild: Wankende Stadtlandschaften. Workshop vor Originalen (Kita + Grundschule)
- Am Puls der Großstadt: Minutenskizzen nach Ernst Ludwig Kirchner. Workshop vor Originalen (alle Altersstufen)

Untergeschoss
Sammlungsbereich Gegenwartskunst
- Durch die Linse. Fotografie als Abbild der Wirklichkeit? Wissensstation für alle Altersstufen
- Mit Pfeil, Hammer und Messer: Das Bild als Experimentierfeld. Wissensstation für alle Altersstufen
- Zeiten des Umbruchs: Malerei im Spannungsfeld der Gesellschaft. Wissensstation für alle Altersstufen
- Formen, Farben, geometrische Körper: Raumgreifende Collagen. Workshop vor Originalen (Sek I+II)
- Abgewickelt: Konzeptkunst aus Draht. Workshop vor Originalen (Kita + Grundschule)

Erdgeschoss
Graphische Sammlung
- Gezeichnet und gedruckt: Menschenbilder von Auerbach und Freud. Wissensstation für alle Altersstufen
- Schau mir ins Gesicht: Porträts im Teamwork. Workshop vor Originalen (alle Altersstufen)

STÄDEL OHNE GRENZEN: DIE WELT AUS KÜNSTLERSICHT. 700 JAHRE KULTURGESCHICHTE

Ort: Städel Museum, Schaumainkai 63, 60596 Frankfurt

Veranstaltungsdauer: 18. bis 21. Juni 2018, jeweils zwischen 9.00 und 14.00 Uhr

Programm:Online unter http://www.staedelmuseum.de/de/angebote/bildungswoche

Pressekontakt Städel Museum:
Axel Braun (Leitung) presse@staedelmuseum.de Franziska von Plocki (Pressereferentin) Telefon +49(0)69-605098-268; plocki@staedelmuseum.de

Pressekontakt Frankfurter Volksbank:
Michael Kröhle (Pressesprecher) Telefon +49(0)69-2172-10193; Fax +49(0)69-2172-20199; michael.kroehle@frankfurter-volksbank.de


Pressebilder

Bildungswoche im Städel Museum Foto: Städel Museum

Bildungswoche 2018: Städel ohne Grenzen: Die Welt aus Künstlersicht. 700 Jahre Kulturgeschichte

Bildungswoche im Städel Museum Foto: Städel Museum

Bildungswoche 2018: Städel ohne Grenzen: Die Welt aus Künstlersicht. 700 Jahre Kulturgeschichte

Bildungswoche im Städel Museum Foto: Städel Museum

Bildungswoche 2018: Städel ohne Grenzen: Die Welt aus Künstlersicht. 700 Jahre Kulturgeschichte
Gesamte Pressemappe herunterladen

Service


Kontakt

Franziska von Plocki

Pressereferentin
plocki@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-268

Kontakte

Presseverteiler

Erhalten Sie rechtzeitig alle Presseinformationen zu unseren Ausstellungen, Projekten und Veranstaltungen.

Anmelden
Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.