Ausstellungsvorschau 2024

EINZIGARTIGE WERKE VON HONORÉ DAUMIER AUS EINER PRIVATSAMMLUNG, AB MÄRZ GROSSE KOLLWITZ-AUSSTELLUNG, GEGENWARTSKUNST VON MUNTEAN/ROSENBLUM, DER SOMMER MIT DEN STÄDEL / FRAUEN, HERAUSRAGENDE BILDNISKUNST VON REMBRANDT UND ZEITGENOSSEN, ITALIENISCHE ZEICHNUNGEN DES BAROCK ZUR BUCHMESSE

Gesamte Pressemappe herunterladen

Pressetext

PRESSEINFORMATION

AUSSTELLUNGSVORSCHAU 2024

EINZIGARTIGE WERKE VON HONORÉ DAUMIER AUS EINER PRIVATSAMMLUNG, AB MÄRZ GROSSE KOLLWITZ-AUSSTELLUNG, GEGENWARTSKUNST VON MUNTEAN/ROSENBLUM, DER SOMMER MIT DEN STÄDEL / FRAUEN, HERAUSRAGENDE BILDNISKUNST VON REMBRANDT UND ZEITGENOSSEN, ITALIENISCHE ZEICHNUNGEN DES BAROCK ZUR BUCHMESSE

Titel- und Laufzeitänderungen vorbehalten.

Den gesamten Pressetext finden Sie hier als PDF.


Pressebilder

Honoré Daumier (1808–1879)
Nadar élevant la photographie à la hauteur de l'art (Nadar erhebt die Fotografie auf die Höhe der Kunst), 1862
Kreidelithografie, sehr wenig geschabt, sur chine
445 × 310 mm
© Privatsammlung

Honoré Daumier, Nadar élevant la photographie à la hauteur de l'art (Nadar erhebt die Fotografie auf die Höhe der Kunst), 1862

Honoré Daumier (1808–1879)
Le Passé – le présent – l'avenir (Die Vergangenheit – die Gegenwart – die Zukunft), 1834
Kreidelithografie, wenig geschabt, sur blanc
320 × 230 mm
© Privatsammlung

Honoré Daumier, Le Passé – le présent – l'avenir (Die Vergangenheit – die Gegenwart – die Zukunft), 1834

Honoré Daumier (1808–1879)
Madame déménage! (Madame zieht um!), 1867
Kreidelithografie sur blanc
337 × 268 mm
© Privatsammlung

Honoré Daumier, Madame déménage! (Madame zieht um!), 1867

Honoré Daumier (1808–1879)
L’Amateur d’estampes (Der Grafikliebhaber), um 1860–62
Öl auf Holz
31,2 x 25 cm
© Privatsammlung

Honoré Daumier, L’Amateur d’estampes (Der Grafikliebhaber), um 1860–62

Honoré Daumier (1808–1879)
Ratapoil, 1851 (Modell)
Bronze
44 x 16,4 x 18,5 cm
© Privatsammlung

Honoré Daumier, Ratapoil, 1851 (Modell)

Käthe Kollwitz (1867–1945)
Selbstbildnis mit aufgestütztem Kopf
1889/91
Feder und Pinsel in Sepia auf Bütten
200 x 160 mm
Käthe Kollwitz Museum Köln

Käthe Kollwitz, Selbstbildnis mit aufgestütztem Kopf, 1889/91

Käthe Kollwitz (1867–1945)
Losbruch
Blatt 5 aus dem Zyklus Bauernkrieg
1902/03
Strichätzung, Kaltnadel, Aquatinta, Reservage sowie Vernis Mou mit Durchdruck von zwei Stoffen und Zieglerschem Umdruckpapier auf Velinpapier
Blatt: 656 × 784 mm
Städel Museum, Frankfurt am Main

Käthe Kollwitz, Losbruch, Blatt 5 aus dem Zyklus Bauernkrieg, 1902/03

Käthe Kollwitz (1867–1945)
Weiblicher Rückenakt auf grünem Tuch
1903
Kreide- und Pinsellithografie mit Schabnadel im Zeichenstein in zwei Farben (Braun und Grün), blaue Lichter im Hintergrund mit Pastellkreide aufgesetzt, auf hellbraunem Tonpapier
589 × 460 mm
Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett
Foto: Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz

Käthe Kollwitz, Weiblicher Rückenakt auf grünem Tuch, 1903

Käthe Kollwitz (1867–1945)
Brustbild einer Arbeiterfrau mit blauem Tuch
1903
Kreide- und Pinsellithografie mit Schabeisen im Zeichenstein in zwei Farben (Blau und Braun) auf Velinpapier
Darstellung: 345 × 316 mm
Städel Museum, Frankfurt am Main

Käthe Kollwitz, Brustbild einer Arbeiterfrau mit blauem Tuch, 1903

Käthe Kollwitz (1867–1945)
Pariser Kellerlokal
1904
Kreide und Gouache auf Bütten
472 x 476 mm
bpk / Sprengel Museum Hannover, Vermächtnis Konrad Wrede, Hannover (1947) / Herling/Gwose/Werner

Käthe Kollwitz, Pariser Kellerlokal, 1904

Käthe Kollwitz (1867–1945)
Zwei Studien einer Arbeiterfrau
1910
Schwarze Kreide auf Bütten
624 x 480 mm
Sammlung David Lachenmann

Käthe Kollwitz, Zwei Studien einer Arbeiterfrau, 1910

Muntean/Rosenblum
Untitled („To hope is dangerous…“)
2023
Öl, Pastellkreide auf Leinwand
158 x 189 cm
Courtesy of the artists
© Muntean/Rosenblum
Foto: © Sandro E.E. Zanzinger Photographie 2023

Muntean/Rosenblum, Untitled („To hope is dangerous…“), 2023

Muntean/Rosenblum
Untitled (Nothing fixes a thing…)
2010
Öl auf Leinwand
62 x 60 cm
Privatsammlung, Wien
© Muntean/Rosenblum
Foto: © Jens Preusse

Muntean/Rosenblum, Untitled (Nothing fixes a thing…), 2010

Muntean/Rosenblum
Untitled („We do not have...“)
2023
Öl, Pastellkreide auf Leinwand
208 x 296 cm
Sammlung Stahlberg, Coburg
© Muntean/Rosenblum
Foto: © Sandro E.E. Zanzinger Photographie 2023

Muntean/Rosenblum, Untitled („We do not have...“), 2023

Erna Auerbach (1897–1975)
Bildnis einer Frau in Schwarz (Selbstporträt), 1932
Öl auf Leinwand
67 x 50 cm
Historisches Museum Frankfurt
Foto: Horst Ziegenfusz

Erna Auerbach, Bildnis einer Frau in Schwarz (Selbstporträt), 1932

Louise Breslau (1856–1927)
Jeune femme et chrysanthèmes – Porträt von Mina Carlson-Bredberg, 1890
Öl auf Leinwand
95 x 91,5 cm
© Privatbesitz
Foto: HVM St. Gallen, Michael Elser

Louise Breslau, Jeune femme et chrysanthèmes – Porträt von Mina Carlson-Bredberg, 1890

Annie Stebler-Hopf (1861–1918)
Am Seziertisch (Professor Poirier, Paris), um 1889
Öl auf Leinwand
114 x 147 cm
Kunstmuseum Bern, Geschenk des Gatten aus dem Nachlass der Künstlerin
© Kunstmuseum Bern

Annie Stebler-Hopf, Am Seziertisch (Professor Poirier, Paris), um 1889

Marie-Louise von Motesiczky (1906–1996)
Stockerl, 1926
Öl auf Leinwand
61,2 x 38,2 cm
Privatbesitz
Courtesy of Wienerroither & Kohlbacher
© Marie-Louise von Motesiczky Charitable Trust 2024

Marie-Louise von Motesiczky, Stockerl, 1926

Louise Schmidt (1855–1924)
Sitzender Knabe (Sonnenanbeter), vor 1913
Marmor
65 x 46 cm
Städel Museum, Frankfurt am Main

Louise Schmidt, Sitzender Knabe (Sonnenanbeter), vor 1913

Eugenie Bandell (1858–1918)
Sonne am Mittag (Wilhelmsbad), 1913
Öl auf Leinwand
64,5 x 70,5 cm
Städel Museum, Frankfurt am Main

Eugenie Bandell, Sonne am Mittag (Wilhelmsbad), 1913

Hildegard Lehnert beim Malen en plein air, um 1890
Fotografie
Roederstein-Jughenn-Archiv im Städel Museum Frankfurt am Main

Hildegard Lehnert beim Malen en plein air, um 1890

Ottilie W. Roederstein mit ihren Schülerinnen und Schülern im Städelschen Kunstinstitut, um 1898
Fotografie
Roederstein-Jughenn-Archiv im Städel Museum Frankfurt am Main

Ottilie W. Roederstein mit ihren Schülerinnen und Schülern im Städelschen Kunstinstitut, um 1898

Annibale Carracci (1560—1609)
Ruhende Venus
um 1602
278 x 378 mm
Feder und Pinsel in Braun über schwarzer Kreide, mit weißer Kreide gehöht, auf blauem Büttenpapier, ganzflächig auf festes Papier aufgezogen
Städel Museum, Frankfurt am Main

Annibale Carracci, Ruhende Venus, um 1602

Guercino (Giovanni Francesco Barbieri) (1591—1666)
Christus zu Emmaus
um 1619
185 x 262 mm
Feder in Braun, Griffelspuren, auf Büttenpapier, ganzflächig auf festen Karton mit Goldrahmung und Einfassungslinien in Schwarz aufgezogen
Städel Museum, Frankfurt am Main

Guercino (Giovanni Francesco Barbieri), Christus zu Emmaus, um 1619

Gian Lorenzo Bernini (1598–1680)
Männliches Porträt im Dreiviertelprofil nach rechts, ca. 1635
256 x 195 mm
Schwarze, rote und weiße Kreide, auf braun präpariertem Papier
Städel Museum, Frankfurt am Main

Gian Lorenzo Bernini, Männliches Porträt im Dreiviertelprofil nach rechts, ca. 1635

Stefano della Bella (1610–1664)
Hirschjagd, um 1654
155 x 247 mm
Feder in Braun über Graphit, grau laviert
Städel Museum, Frankfurt am Main

Stefano della Bella, Hirschjagd, um 1654

Bartholomeus van der Helst (ca. 1613 – 1670)
Zwei Regentinnen und zwei Regenten des Spinhuis, 1650
Öl auf Leinwand
219 x 305 cm
Amsterdam Museum, Amsterdam

Bartholomeus van der Helst, Zwei Regentinnen und zwei Regenten des Spinhuis, 1650

Bartholomeus van der Helst (ca. 1613 – 1670)
Die Gildemeister (overlieden) der Kloveniersdoele, 1655
Öl auf Leinwand
171 x 283 cm
Amsterdam Museum, Amsterdam

Bartholomeus van der Helst, Die Gildemeister (overlieden) der Kloveniersdoele, 1655

Govaert Flinck (1615–1660)
Wijk 1 der Voetboog-Schützen unter Hauptmann Joan Huydecoper und Leutnant Frans van Waveren, ca. 1648 – 1650
Öl auf Leinwand
265 x 513 cm
Amsterdam Museum, Amsterdam

Govaert Flinck, Wijk 1 der Voetboog-Schützen unter Hauptmann Joan Huydecoper und Leutnant Frans van Waveren, ca. 1648 – 1650

Rembrandt Harmensz van Rijn (1606 – 1669)
Anatomische les van Dr. Jan Deijman (fragment), 1656
Öl au Leinwand
100 x 134 cm
Amsterdam Museum, Amsterdam

Rembrandt Harmensz van Rijn, Anatomische les van Dr. Jan Deijman (fragment), 1656

Johannes Lingelbach (ca. 1622 – 1674)
Der Dam, von Süden hergesehen, mit dem in Bau befindlichen Rathaus, 1656
Öl auf Leinwand
122,5 x 206 cm
Amsterdam Museum, Amsterdam

Johannes Lingelbach, Der Dam, von Süden hergesehen, mit dem in Bau befindlichen Rathaus, 1656

Berchem, Nicolaes (ca. 1620 – 1683)
Allegorie auf die Stadterweiterung von Amsterdam, 1653 – 1673
Öl auf Leinwand
172,5 x 148,2 cm
Amsterdam Museum, Amsterdam

Berchem, Nicolaes, Allegorie auf die Stadterweiterung von Amsterdam, 1653 – 1673
Gesamte Pressemappe herunterladen

Service


Kontakt

Pamela Rohde

Leitung Presse und Onlinekommunikation
rohde@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-170

Franziska von Plocki

Stellvertretende Leitung Presse und Onlinekommunikation
plocki@staedelmuseum.de
Telefon +49(0)69-605098-268

Elisabeth Pallentin

Referentin Presse und Onlinekommunikation
pallentin@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-195

Carolin Fuhr

Presse und Onlinekommunikation
fuhr@staedelmuseum.de

Kontakte

Presseverteiler

Erhalten Sie rechtzeitig alle Presseinformationen zu unseren Ausstellungen, Projekten und Veranstaltungen.

Anmelden
Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.