Pressetext

PRESSEINFORMATION
UGO RONDINONE. SUNRISE. EAST.
VERLÄNGERT BIS 9. JUNI 2024
Städel Garten

Es sind groteske Wesen, die das Publikum ab dem Sommer im Städel Garten empfangen. Der Schweizer Konzept- und Installationskünstler Ugo Rondinone (geb. 1964) verwandelt den markanten Hügel über den Gartenhallen in eine sonderbare Landschaft. In der Werkgruppe sunrise. east. (2005) ordnet Rondinone jedem Monat einen Kopf mit charakteristischen und gleichsam stark reduzierten Gesichtszügen zu. Überlebensgroß und in silbern glänzendem Aluminium sind die klobigen, zwei Meter hohen Skulpturenköpfe auf ihre Mimik reduziert: Mit aufgerissenen Mündern blicken sie aus kleinen Augen von freundlich naiv über skeptisch und überrascht bis hin zu schaudererregend. Sie lösen die unterschiedlichsten Assoziationen aus, lassen an rituelle Masken und Geister, aber auch an die Bildsprache von Comics, Emoticons oder Memes denken. Die Besucher des Städel Gartens sind eingeladen, allen zwölf Wesen – und damit allen Monaten – von Angesicht zu Angesicht zu begegnen und die unterschiedlichen Freuden, Widrigkeiten und Emotionen eines ganzen Jahres im Schnelldurchlauf zu erleben.
Ugo Rondinones Schaffen umfasst neben der Skulptur unterschiedliche Medien wie Malerei, Video und Installation. Besondere Bekanntheit erlangte der Künstler durch seine Arbeiten im öffentlichen Raum, die er seit den 1990er-Jahren kreiert. Im Sinne einer „Kunst für alle“ möchte er mit seinen charakteristischen Skulpturen im Außenraum ein breites Publikum erreichen. In seinen poetischen und konzeptuellen Arbeiten thematisiert Rondinone die Widersprüche des Lebens und schafft einen Dialog zwischen Künstlichkeit und Natur, Kultur und Gesellschaft sowie Ewigkeit und Vergänglichkeit.

Kuratorin: Svenja Grosser (Stellvertretende Leiterin Sammlung Gegenwartskunst, Städel Museum)
Gefördert durch: Freunde der Tat – Städelscher Museums-Verein e. V.


Pressebilder

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“
Foto: Städel Museum – Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht „Ugo Rondinone. Sunrise. East.“

Ugo Rondinone
sunrise. east. february
2005
Aluminium, Betonsockel
200 x 140 x 120 cm
Courtesy the artist, Foto: Stefan Altenburger

Ugo Rondinone, sunrise. east. february, 2005

Ugo Rondinone (*1964)
sunrise. east. march
2005
Aluminium, Betonsockel
200 x 120 x 110 cm
Courtesy the artist, Foto: Stefan Altenburger

Ugo Rondinone, sunrise. east. march, 2005

Ugo Rondinone (*1964)
sunrise. east. april
2005
Aluminium, Betonsockel
187 x 105 x 110 cm
Courtesy the artist, Foto: Stefan Altenburger

Ugo Rondinone, sunrise. east. april, 2005

Ugo Rondinone (*1964)
sunrise. east. june
2005
Aluminium, Betonsockel
200 x 120 x 110 cm
Courtesy the artist, Foto: Stefan Altenburger

Ugo Rondinone, sunrise. east. june, 2005

Ugo Rondinone (*1964)
sunrise. east. july
2005
Aluminium, Betonsockel
210 x 160 x 150 cm
Courtesy the artist, Foto: Stefan Altenburger

Ugo Rondinone, sunrise. east. july, 2005

Ugo Rondinone (*1964)
sunrise. east. August
2005
Aluminium, Betonsockel
210 x 150 x 140 cm
Courtesy the artist, Foto: Stefan Altenburger

Ugo Rondinone, sunrise. east. august, 2005

Ugo Rondinone (*1964)
sunrise. east. september
2005
Aluminium, Betonsockel
200 x 130 x 150 cm
Courtesy the artist, Foto: Stefan Altenburger

Ugo Rondinone, sunrise. east. september, 2005

Porträt Ugo Rondinone Courtesy the artist © Foto Maru Teppei

Porträt Ugo Rondinone
Gesamte Pressemappe herunterladen

Service


Kontakt

Pamela Rohde

Leitung Presse und Onlinekommunikation
rohde@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-170

Franziska von Plocki

Stellvertretende Leitung Presse und Onlinekommunikation
plocki@staedelmuseum.de
Telefon +49(0)69-605098-268

Elisabeth Pallentin

Referentin Presse und Onlinekommunikation
pallentin@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-195

Carolin Fuhr

Mitarbeiterin Social Media
fuhr@staedelmuseum.de

Kontakte

Presseverteiler

Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.